© 2016/21 - Bürgerinitiative Klein Leuthen bewahren!
KLEIN LEUTHEN BEWAHREN

Bürgerinitiative

Klein Leuthen bewahren!

Unser Name ist Programm.

Bürgerinnen und Bürger aus Klein Leuthen haben sich 2012 zusammengeschlossen, um die Zerstörung des Landschaftsschutzgebiets Groß Leuthener See / Dollgensee (LSG) zu verhindern. Wir setzen uns mit Nachdruck dafür ein, dass das LSG von weiterer Bebauung freigehalten wird. Mit Unterstützung des BUND haben wir in einem sieben Jahre andauernden Gerichtsprozess 2019  erreicht, dass ein in der Ortslage Klein Leuthen widerrechtlich genehmigter Rinderstall nicht errichtet wird. Seit 2017 stellen wir Argumente bereit, warum es aus unserer Sicht nicht sinnvoll, zwei Privatpersonen zu erlauben, in Groß Leuthen einen Sonderflugplatz für Motorflugzeuge einzurichten und zu betreiben. Besonders wichtig ist uns aktuell, auf den prekären Zustand des Groß Leuthener Sees hinzuweisen und Konzepte zu dessen Sanierung zu erarbeiten. Durch Wassermangel und Überdüngung steht der See kurz vor dem Kollaps. Unabhängig von unserem Kampf gegen die Zerstörung des LSG wollen wir mit weiteren Projekten die Dorfgemeinschaft stärken und Klein Leuthen verschönern. Unser Wappentier ist die Rohrdommel, ein seltener, aber wehrhafter Vogel, der im Schilfgürtel unseres Sees brütet.
© 2016/21 - Bürgerinitiative Klein Leuthen bewahren
KLEIN LEUTHEN BEWAHREN

Bürgerinitiative

Klein Leuthen

bewahren!

Unser Name ist Programm.

Bürgerinnen und Bürger aus Klein Leuthen haben sich 2012 zusammengeschlossen, um die Zerstörung des Landschaftsschutzgebiets Groß Leuthener See / Dollgensee (LSG) zu verhindern. Wir setzen uns mit Nachdruck dafür ein, dass das LSG von weiterer Bebauung freigehalten wird. Mit Unterstützung des BUND haben wir in einem sieben Jahre andauernden Gerichtsprozess 2019  erreicht, dass ein in der Ortslage Klein Leuthen widerrechtlich genehmigter Rinderstall nicht errichtet wird. Seit 2017 stellen wir Argumente bereit, warum es aus unserer Sicht nicht sinnvoll, zwei Privatpersonen zu erlauben, in Groß Leuthen einen Sonderflugplatz für Motorflugzeuge einzurichten und zu betreiben. Besonders wichtig ist uns aktuell, auf den prekären Zustand des Groß Leuthener Sees hinzuweisen und Konzepte zu dessen Sanierung zu erarbeiten. Durch Wassermangel und Überdüngung steht der See kurz vor dem Kollaps. Unabhängig von unserem Kampf gegen die Zerstörung des LSG wollen wir mit weiteren Projekten die Dorfgemeinschaft stärken und Klein Leuthen verschönern. Unser Wappentier ist die Rohrdommel, ein seltener, aber wehrhafter Vogel, der im Schilfgürtel unseres Sees brütet.